Was war denn am...

Ehrung von André Deville

2016 SportlerejhrungKriensKriens 14. April 2016

An der Sportler-Ehrung im Schloss Schauensee von der Gemeinde Kriens wurde André Deville für sein Lebenswerk geehrt und als Held des Rollstuhlsports ausgezeichnet. Dafür gratulieren wir ihm herzlich.

André war bereits bei der Gründung des Rollstuhlclubs Zentralschweiz (damals noch Rollstuhlclub Kriens) massgeblich beteiligt. Dank seiner Initiative wurden erste Rollstuhlsporttreffen in Kriens organisiert, im 1973 folgte dann die erste Schweizer Meisterschaft.
Mit der Gründung der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung im Jahr 1980 wurde André zum Sportchef Rollstuhlsport ernannt. Er hat viele Delegationen nach Stoke-Mandeville in England und an andere internationale Wettkämpfe und Paralympics begleitet. Auch war er in verschiedenen internationalen Gremien tätig und war als Initiant bei der Gründung der Swiss-Paralympic-Comitee mit dabei.

Er hat ausserdem mitgeholfen, die noch heute gültige Punktewertetabelle auszuarbeiten, er hat verschiedene Reglemente für den Rollstuhlsport ausgearbeitet und mitgeholfen, den Rollstuhlsport dorthin zu bringen wo er heute ist.

Dafür danken wir André von Herzen und hoffen, dass er noch lange den Elan findet, die  Gruppe 50+  zu führen.