Was war denn am...

Wings for Life Worldrun - LÄUFER UND ROLLSTUHLFAHRER IN EINEM RENNEN VEREINT

Am 8. Mai 2016 starten Rollstuhlfahrer und Läufer Seite an Seite in ein und dasselbe Rennen. Die separaten Rollstuhlrennen sind Geschichte. Es starten alle gemeinsam – genau so, wie es sein sollte! Einzige Vorschrift: Die Rollstuhlteilnehmer müssen in Alltagsrollstühlen an den Start gehen. So wie der Schwede Aron Anderson es 2015 getan hat: Mit 64,82 km ist er prompt Nationaler Champion geworden und hat auf dem schwedischen Track kurzerhand alle Läufer hinter sich gelassen.

weiterlesen