Was war denn am...

Rollstuhlbasketball - Pilatus Dragons holen sich zum neunten mal in Serie das Double

Genau eine Woche nach dem Meistertitel machen die Dragons mit dem zehnten Cupsieg in Serie das Double perfekt. 

pd team1617web

Ihre Erzrivalen, les Aigles de Meyrin, hatten die Dragons bereits im Halbfinale ausgeschaltet. Somit stand die Türe zum Cupsieg weit offen. Die Rolling Rebels, welche sich im Halbfinal gegen Highland Bulls RCZO für das Final qualifizierten, eröffneten jedoch das Score mit sechs Punkten in Serie ehe die Dragons das Zepter zu übernehmen begannen. Das Spiel wurde dann klar mit 94:32 von den Pilatus Dragons gewonnen. Zum zehnten mal in Folge konnten sie den Cup-Pokal für unseren Club gewinnen. Der Schweizermeister Titel ist zum neunten mal in Serie der unsere!

Kommendes Jahr ist folglich eine aussergewöhnliche Möglichkeit geboten, ein Double in zehner Serie zu erbringen. Dies Ziel wird für die Basketballer in der Saison 2017/18 bestimmt eine spezielle Herausforderung sein, für unsere Dragons es wahr zu machen, den anderen Teams, es mit allen Mitteln zu verhindern. Somit wird schon nun die Saison als eine speziell spannende gewertet.

Die Saison der Pilatus Dragons ist aber noch nicht fertig, am EuroLeague in Nottwil konnten sich die Dragons für den Europacup-Final in Vigo Spanien qualifizieren. Am 28. April werden sie drei Tage lang auf internationaler Ebene um eine gute Platzierung für den RC Zentralschweiz kämpfen. Also weiter die Daumen drücken!

Weiteres über die Spiele auf PilatusDragons.ch