Aktuelles

Jahresendfeier 2017

DSC00484Das ist der Anlass, wo sich die RCZS-Familie trifft. Die Aula des SPZ ist ideal, bei Speis und Trank kann man so vielen Mitgliedern begegnen. Dazu eine Musik, die zum feierlichen Ambiente beiträgt.

Haben Sie sich schon gefragt, wer unsere Tische dekoriert? Unser Mitglied Elisabeth Mettler hat so ein Flair. Sie hat aus roten Servietten attraktive Kerzen geformt. Die passenden Tannzweige kamen aus Alex‘ Garten. Andrea ist für die Schöggeli und den Glitzer zuständig. So wollen wir euch auf die Vorweihnachtszeit einstimmen.

Wiederum zog es eine Hundertschaft nach Nottwil, davon etwa 30 Begleitpersonen. Während des Apéros in der Halle der Caféteria hatte man bereits Gelegenheit, alte Bekannte zu treffen und neue zu entdecken.

Erwin Schlüssel hatte als Präsident erstmals Gelegenheit, die Anwesenden zu begrüssen. Er stellte auch gleich die Musikformation „Familienmusik Leuthold“ aus Oberdorf NW vor.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, erwähnen wir hier das sehr attraktive Menu: Kokos-Curry-Suppe mit Koriander, Geschmorter Rindsschulterbraten mit Speck und Croutons, Kartoffelgratin, Karotten und Brokkoli. Und zum Schluss eine herbstliche Dessertvariation.

   

DSC00490

Die Musik hat extra für uns zwei Lieder einstudiert. Die erste Strophe des Nidwaldner Tanzliedli wollen wir euch nicht vorenthalten:

„Händ anenand, nänd anenand, händs mitenand scheen.
Glii isch der Tanz verbii, glii muesch derheime sii,
drum nutzid d’Ziit echlii, händs mitenand scheen.“

Das wünschen wir auch euch. 

Text und Bilder: Alex Steiner