Ich möchte Gönner werden: 
IBAN CH37 0077 8010 9032 0020 1

Mitgliedschaft

Der Rollstuhlclub Zentralschweiz hat zur Zeit über 450 Aktiv- und um die 200 Passivmitglieder. Jeder Rollstuhlfahrer ist bei uns willkommen. Ebenso Nichtbehinderte die bereit sind, im Club aktiv mit zu arbeiten, z.B. als Leiter, Trainer, Vorstandsmitglied oder in einem Ressort.

Möglichkeiten zum Beispiel als:

Aktivmitglied
In der Regel sind die Mitglieder Menschen mit einer Paraplegie, einer Tetraplegie, mit Spina Bifida (offener Rücken) oder Polio (Kinderlähmung). Jedes Aktiv-Mitglied eines Rollstuhlclubs wird automatisch auch Mitglied der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung, was im Clubbeitrag inbegriffen ist. Die Aktivmitglieder der Clubs können mehrheitlich von den teilweise stark vergünstigten oder gar unentgeltlichen Dienstleistungen der SPV profitieren. Es gibt jedoch auch gewisse Einschränkungen, so beispielsweise bei den Ferienreisen im Rahmen der Tetraentlastungswochen.
Der Clubbeitrag für ein Aktivmitglied beträgt CHF 50.-/Jahr und wird jeweils zur Generalversammlung in Rechnung gestellt.

oder

Passivmitglied
Für natürliche und juristische Personen, Personengesellschaften und Körperschaften des öffentlichen Rechtes, die den Rollstuhlclub Zentralschweiz in ihren Aufgaben als Gönner (ohne weitere Rechte) unterstützen.

oder

Gönner
Alle Freunde und Sympathisanten des Rollstuhlclub Zentralschweiz sind eingeladen uns mit einem finanziellen Beitrag zu unterstützen, auch ohne eine Mitgliedschaft zu beantragen. Hier die Kontonummer des Rollstuhlclub Zentralschweiz: IBAN CH37 0077 8010 9032 0020 1

Jedes Mitglied wird mit dem Jahresbericht über das Clubleben informiert. Ebenso erhalten Sie alle die viermal jährlich erscheinende Zeitschrift "Paracontact" der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung, welche über die Mitglieder über sämtliche Aktivitäten im Bereich der fünf Abteilungen und der SPV im Allgemeinen orientiert.

 

Diese Mitgliedschaften sind nicht zu verwechseln mit jener bei der Schweizer Paraplegiker-Stiftung, bei welcher Sie im Falle einer unfallbedingten Querschnittlähmung mit permanenter Rollstuhlabhängigkeit einen Unterstützungsbeitrag von Fr. 200'000.00 erhalten können.